Gehichstrn

Nach 4 Stunden Schlaf beschloss mein Gehirn heute gegen 12:30, dass es jetzt wach sei. Nungut. Eher semi-optimal, doch ein Ausflug auf den Balkon genügte, um das wieder wett zu machen. Die Sonne schien, wie sie noch nie geschienen zu haben scheinte. (Ich liebe Worte) Heute also. Heute sollte der Tag sein, an dem der … Gehichstrn weiterlesen

Telefonfrau

Die Verrückten laufen heutzutage nicht mehr mit "Das Ende ist nah"-Schildern durch die Straßen. Sie machen Telefonstreiche. Ich habe ja schon in einigen Callcentern gearbeitet. Und wirklich verstörende Anrufer gehabt. Wirklich. Jetzt arbeite ich nicht in einem Callcenter, bin aber unter anderem für das Telefon zuständig und nach 3 Monaten kann ich ohne Wenn und … Telefonfrau weiterlesen

Tag 2

Da ist er ja. Hab mich schon gefragt wo er bleibt. Oder nein. Eigentlich habe ich das nicht hinterfragt und das war wohl auch der Fehler. Schlaf. Viel zu viel Schlaf. Essen. Zu wenig - nein, eigentlich gar nichts. Emotionen. Zu wenige und die sind negativ. Wieso ich genau davon ausging, dass er mich diesmal … Tag 2 weiterlesen

Abgehn

10.03.2017 - 17:00 Microdose LSD 15µg Wohlige Entspanntheit, während mir der Rücken sehr gekonnt massiert wird. Nicht von einem potentiellen Sexualpartner. Sondern von A, dem schwulen besten Freund. Dem besten Schwuli. Naja eigentlich ist er schon ein potentieller Geschlechtspartner. Theoretisch. Aber egal. Der Rauchgetränkte Raum wird in weichen Übergängen in wechselfarbiges Licht getaucht. Der Bass. … Abgehn weiterlesen