Erkenntnis des heutigen Morgens

Bis vor ein paar Monaten, als ich noch fast jedes Wochenende auf Drogen feiern war, habe ich in der Woche bzw. wenn ich nicht auf Drogen war, selten Psy- oder Progressive Trance gehört.
Jetzt, da ich sehr selten Drogen nehme und feiern gehe, höre ich diese Musik beinahe jeden Tag. Das kann 2 Gründe haben.

1. Ich kann die Musik so besser genießen, weil es für mein Gehirn ohne Drogen und Party und Lichter nicht mehr eine solche Reizüberflutung bedeutet.

2. Ich tue das unterbewusst mit Absicht, um meiner Psyche abzugewöhnen, diese wunderbare Musik mit Drogen in Verbindung zu bringen.

Ich denke es ist etwas von Beidem. So oder so, es funktioniert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s