Dankbar sein

Habe ich total vergessen. Wollte ich mindestens einmal in der Woche hier veröffentlichen. Wird wohl auch weiterhin nicht klappen. Aber heute bin ich dankbar

– für die Zeit die ich mir nehmen konnte und noch nehmen kann, um meine Krise zu meistern

– für den Menschen der sich alle Zeit für mich nimmt obwohl in meinem Kopf noch keine Zeit für ihn bleibt

– für mein großes Bett mit den tausend weichen Kissen und Decken

– dafür, dass ich Ich bin

Namasté

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s