Das erste Mal

Aufgeschrieben irgendwann letzte Woche:

Ketamin. 2. Nase. Ich schwebe irgendwie, alles ist flauschi, mein Kopf wie in Watte gepackt, ich spüre das Tippen in meinen Fingerspitzen kaum mehr, fast schon taub. Leichter Tunnelblick. Kann mich in etwas 100% verlieren. Schreiben zum Beispiel. Ein bisschen wie Lachgas und Ecstasy gemischt. Schummrig. Angenehm.

Im Fernseher läuft QVC.
Der Typ steckt 3 finger in diese grünen glänzenden ballerinas aus weichem stoff, beugt und streckt sie sodass der stoff fest und flexibel zugleich über die Fingerkuppen gespannt wird und sich darüber schmiegt, um zu zeigen wie elastisch und gleichzeitig robust sie sind. Ich wünsche mir, dass du diese bewegung genau so intensiv und fest in mir machst.

Advertisements

7 Gedanken zu “Das erste Mal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s