Schlummernde Gedanken

Es tut weh wenn ich aufwache und es schon wieder dunkel ist.
Wenn ich weiß, der Tag ist eigentlich schon vorbei.
Weil ich keinen Sonnenstrahl gesehen habe.

Es tut weh wenn ich sehe dass sie dir wohl wichtiger ist.
Oder zumindest das was sie denkt.
Weil sie es wusste…und ich nicht.

Es tut weh wenn ich einfach dasitze.
Weil ich keinen Hunger mehr habe.
Obwohl mein Magen leer ist.

Es tut so verdammt weh wenn ich darüber nachdenke wie sehr es weh tut.
Weil es dunkel ist.
Weil sie wichtiger ist.
Weil ich keinen Hunger habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s