Verkehrte Welt

Die Luft ist warm und abgestanden und hat einen künstlichen Geruch. Der Raum ist begrenzt durch graue und weiße Flächen, wobei in den senkrechten von ihnen rechteckige Löcher klaffen, ausgefüllt mit durchsichtigen, aber steinharten, kalten Oberflächen.

Über mir werfen leuchtende Kreise in verschiedenen Größen und in scheinbar zufälliger Ordnung kaltes Licht in den Raum.

Auf der anderen Seite steht ein Lebewesen mit nur einem Fuß und hunderten, mit kleinen grünen Stiften besetzten Armen, an denen winzige Lichter, matte und glänzende graue Kugeln und beige Schleifen befestigt sind.

Hinter der Kreatur gruppieren sich organisch anmutende aber dennoch tote Gebilde aus geschwungenen Formen mit samtenen Oberflächen. Zwischen ihnen thront auf einem Bein mit vier in 90° voneinander abgewinkelten Füßen eine kreisrunde Platte in der Farbe von grauem Schlamm.

Die Atmosphäre ist steril, man hört nur das Summen der Kästen die zu meinen Füßen stehen und mit den leuchtenden Flächen vor meinem Gesicht verbunden sind, auf denen man bunte Symbole und mit Schrift gefüllte Rechtecke sieht. Und das arhytmische Klackern, das durch das Hämmern der Finger meiner Leidensgenossin auf einem Stück Plastik mit viereckigen Knöpfen ausgelöst wird.

Manchmal hört man auch die hallenden Schritte der Menschen, die den Raum durchqueren. Oder den Piepton dieses magischen Kastens, den man betreten kann und wenn man auf einen der Knöpfe in seinem Innern drückt, schließt sich mit einem Surren die Türe -nicht wie gewohnt in einem Schwung, sondern aus der Wand heraus!-, öffnet sich ein paar Sekunden später wieder und man befindet sich an einem anderen Ort.

Der unterscheidet sich so grundlegend von dem, aus dem man gekommen ist, das man fast verrückt daran wird.

Die Luft ist kalt und frisch und riecht sehr natürlich.Der raum ist vollkommen unbegrenzt und anstatt durch transparente Löcher nach draußen zu sehen, ist man schon draußen, egal wo man sich befindet.

Hier gibt es keine Lebewesen, sondern nur totes mit einem Arm und hunderten Füßen, die kahl und schmucklos sind.

Dahinter gruppieren sich weitere tote Dinge aus kantigen Formen, nackt und hart. Die eckige Platte in deren Mitte thront auf 4 ebenso eckigen beinen ohne Füße und leuchtet in allen Farben des Regenbogens.

Sie allein macht die Atmosphäre angenehm. Man hört

 

absolut nichts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s