Sonntagsgefühl.

Ich liege auf meinem Bett, lehne mit Tüte zwischen den Lippen an der Wand und habe den Laptop auf dem Schoß. Durch die große Fensterfront strahlt mir die Sonne warm ins Gesicht, was mich in eine innere Zufriedenheit versetzt. Musik läuft. Fühle mich dicht und entspannt.

Die Wolken sehen wahnsinnig schön aus. Seit meinem letzten LSD-Trip ist meine Wahrnehmung von Stimmungsvollen Szenerien immens gesteigert. Beinahe jeden Moment bin ich demütig meiner Außenwelt gegenüber.

Ich habe es extrem genossen, heute besonders lang ausschlafen zu können, Sonntagsgefühl. Ab heute beginnt mein Leben als Nachteule. Die Arbeit tut mir gut. Nicht nur für meinen Rhytmus. Ich arbeite auf ein höheres Ziel hin und das steigert meine Lebensqualität immens.

Eine allumfassende Entspannung hat sich über meinen Geist gelegt. Das Leben erscheint mir so einfach. So wundervoll.

Die psychedelischen Reisen helfen mir, besser mit meinen Ängsten umzugehen und sie abzubauen. Das bestimmt gerade mein ganzes Leben.

Ich mag das Wort glücklich nicht. Glücklich zu sein, impliziert irgendwie, dassalles 100%ig tippi toppi ist, keine Sorgen, Ängste, Probleme, absolute Befriedigung in sämtlichen Aspekten des Lebens.

Wenn man das empfindet, gibt es nichts mehr, was man sich noch wünschen könnte. Und somit gibt es auch keinen Grund, sich zu entwickeln.

Aber ich entwickle mich. Rasend schnell, wie mir scheint. Und mein Ich sitzt im Zentrum all dieser Veränderungen und saugt das alles auf wie ein Schwamm. Auch das Schlechte, das es eigentlich gar nicht gibt, weil selbst die vermeintlich schlechten Dinge lehrreich sind.

O

du bist der Fluss
nicht das Floß

O

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s