Traumtagebuch Log. 18: Makaberia

Ich lese einen Manga. Auf den letzten Seiten finden sich oft ein paar Vorschauseiten für andere Geschichten. Die Seiten sind voll mit Bildern von nackten Menschen, Sex, Exzess. Während ich darin herumblättere, erlebe ich das was ich mir vorstelle. Ich bin in einem gigantischen Komplex, aus dem unsere Welt nun besteht - Konstrukteure, also bombastisch... weiterlesen →

Advertisements

Traumtagebuch Log.16: Klartraumsession

Nachdem ich heute gegen 10 Uhr morgens aufgestanden bin, dachte ich mir gegen 14:30, ich könnte ja noch anderthalb Stunden schlafen und wieder damit beginnen, in der Nacht wach zu bleiben. Ab Dienstag gehts wieder los mit Nachtschicht. Beim Liegen mit geschlossenen Augen dachte ich wiederholt übers luzide Träumen nach und dass ich gerne wieder... weiterlesen →

Wie ich mich aufmachte, meine Träume zu erkunden

Der werte Herr Wunder interessierte sich dafür, wie ich zum Klarträumen kam und so teile ich meine Erfahrungen nun mit meiner Leserschaft. Luzide Träume hatte ich schon als Kind oft und das einzige was ich dann wollte war fliegen. Mein erster und größter Wunsch war es immer nur, fliegen zu können... Hinzu kamen ein paar... weiterlesen →

Kristallklarer luzider Traum

Die letzten drei Tage bestanden bei M. und mir irgendwie aus Saufen (erfolgreiches Nachgehen der unbestimmten Konsumwut, die, wie im letzten Beitrag etwas wirr dargestellt, mit Frustrauchen und anschließendem Zerstören und Wegwerfen der restlichen Glimmstengel einherging. Als Extrem-Empath tun sie mir etwas Leid weil sie starben ohne ihrem Lebenssinn nachgekommen zu sein) und Schlafen. Eben,... weiterlesen →

Erster Klartraum seit Wochen – oder Monaten?

Dieser Beitrag von curromartino hat mich inspiriert, mich mit dem Thema Drittes Auge näher zu beschäftigen. Außerdem habe ich die Übung, die er erwähnt, in den letzten Tagen jeden Abend in meine Meditation eingebunden. Ich denke es ist auch dem Umstand meiner drogen- und damit vor allem cannabisfreien Zeit zu danken, dass ich im Moment... weiterlesen →

Traumtagebuch Log. 6

Heute hatte ich wieder die Möglichkeit, mich nach einer Stunde hinzulegen und die Kontrolle über meine Traumzustände zu trainieren. Der Übergang in den klaren Zustand war diesmal sehr angenehm. Mittendrin habe ich mal die Augen geöffnet, mich umgedreht und bin sofort wieder in den Übergang geglitten. Auch das Aufstehen fiel mir diesmal leichter - oh,... weiterlesen →

Traumtagebuch Log. 5

Ich träumte vom Fliegen, erneut. War auf einem Festival, das in der wundervollen Atstadt Barcelonas stattfand. Flog zwischen den hohen Häuserreihen hindurch und in Fenster hinein. Musste mich teilweise sehr anstrengen, denn langsam wurde mein Traum klar und ich musste allen zeigen dass ich fliegen kann, meiner Mutter, meiner besten Freundin. Hie und da gab... weiterlesen →

Traumtagebuch Log.3.1

Vor ca. einer Woche Ich hatte einen Traum in dem ich mit meinem Ex in seinem Bett lag, er hatte eine Pistole und sagte er würde mich erschießen nachdem wir miteinander geschlafen hätten. In dem Moment wurde ich, naja ich würde sagen, halb klar. Ich sah ihn an, sah mich um und alles war absolut... weiterlesen →

Traumtageboch Log.3

Mittwoch, 29.04.2015 Heute Morgen war ich nur kurz wach, habe mich nach einem Toilettengang und dem Trinken von gefühlten 300 Litern Wasser wieder hingelegt. Schon nach kurzer Zeit bin ich in einen Halbschlaf verfallen. Ich stand auf um meinen Freund zu wecken, damit er nicht zu spät zur Arbeit kommt aber mir ist schnell aufgefallen,... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑